Modul C: Luft – Arbeit mit Wünschen, Zukunftsszenarien,
Lebensskripten, Glaubenssätzen

Es gibt eine in sich stimmige Folge von zwölf Schritten, wie wir wesentliche Ziele und Herzensanliegen am besten erreichen können. Diese Schritte sind: wünschen, vorstellen, glauben / äußern, prüfen, planen / entscheiden, handeln, durchhalten / empfangen, würdigen, entspannen. Der Gesamtzusammenhang dieser Schrittfolge ist in der Kreationsspirale beschrieben. Diese Folge von Schritten kann uns auf unserem Weg die nötige Orientierung geben.

Im Umgang mit Herzenswünschen und Sehnsüchten kommt es darauf an, dem Angestrebten in inneren Bildern zunächst unabhängig von der äußeren Realität Raum zu geben. Diese Bilder kann man in Zukunftsszenarien (Ziel- und Schrittszenarien) bezüglich der unterschiedlichen Lebensbereiche (individuelle Entwicklung, Beziehungsleben, Beruf, äußeres Lebensumfeld, …) ausgestalten.

Entscheidend für den weiteren Prozess ist nun aber das, was wir bzgl. unserer Wünsche glauben. Hier stehen uns oft einschränkende Glaubenssätze aus unserer Vergangenheit im Weg. Meist sind diese Glaubenssätze in umfassendere Lebensskripte eingebunden. Bei diesen handelt es sich um (überwiegend uns nicht bewusste und eher ungünstige) Geschichten, die wir uns selbst über unser Leben erzählen.

Mit unterschiedlichen Methoden können wir zunächst diese Lebensskripte und Glaubenssätze erkennen und dann mit der Methode des Scaling schrittweise verändern.

Dadurch öffnet sich der Weg, mithilfe der weiteren Schritte der Kreationsspirale auf unsere Herzenswünsche zuzugehen.


Termine: jeweils Sonntags, 10:00 – 17:00 Uhr
C: 27.10.2019, 08.12.2019, 09.02.2020, 19.04.2020, 07.06.2020

Zur Anmeldung

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: 590,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Treffen (Seminargruppe) + 20 Kursstunden, 5 Treffen (Kleingruppen-Coaching)

Kursnummer: 19FB01C